Mauritskliniek wird Teil von CORIUS

Mauritskliniek wird Teil von CORIUS

NZa-Genehmigung für den Erwerb der Mauritskliniek durch CORIUS liegt vor.

Amsterdam, 16 September 2022  – Die niederländische Gesundheitsbehörde (Nederlandse Zorgautoriteit – NZa) hat ihre Zustimmung zum geplanten Erwerb unserer Beteiligung Mauritskliniek durch CORIUS erteilt. Mauritskliniek (inkl. Kliniek Veldhoven) bietet Gesundheitsdienstleistungen in den Bereichen Dermatologie, Behandlung von Krampfadern, Proktologie, Hauttherapie und medizinisch-kosmetische Pflege an. Mauritskliniek hat Standorte in Amsterdam, Den Haag, Nijmegen, Utrecht und Veldhoven. CORIUS ist das größte Netzwerk dermatologischer und phlebologischer Praxen in Deutschland und der Schweiz.

Mit der Übernahme von Mauritskliniek erweitert CORIUS sein europäisches Gesundheitsangebot geographisch um die Niederlande. Sowohl die Dienstleistungen als auch die Vision von Mauritskliniek stimmen perfekt mit denen von CORIUS überein.

Heidi Niemöller (CEO CORIUS): „Im Namen aller Mitarbeiter und Ärzte freut es uns sehr, die Mauritskliniek und Kliniek Veldhoven als neues Mitglied von CORIUS begrüßen zu dürfen. Wir sind beeindruckt von der starken Positionierung und dem Wachstum, welches Mauritskliniek über den Investitionszeitraum von Holland Capital erlangt hat. Unser oberstes Ziel ist es, mit Mauritskliniek die bestmögliche Versorgung von Patienten zu ermöglichen und den Austausch zwischen Ärzten zu Behandlungsmöglichkeiten und neue Technologien wesentlich zu erweitern. Wir bedanken uns bei Holland Capital und dem Management von Mauritskliniek für das in uns gesetzte Vertrauen und sind uns der Verantwortung für die Mitarbeiter als auch für die Patienten bewusst. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft.”

Margot Engels (Interim-Geschäftsführerin Mauritskliniek und Kliniek Veldhoven): “Wir freuen uns sehr, dass unsere Kliniken Teil von CORIUS werden und gleichzeitig jede Klinik ihre eigene Identität behalten wird. Der Beitritt ermöglicht es Mauritskliniek als Organisation, ihr Gesundheitsangebot zu erweitern und eine noch höhere Qualität in der Dermatologie, Phlebologie und medizinisch-kosmetischen Versorgung zu bieten.”

Über CORIUS
CORIUS ist ein Netzwerk von dermatologischen und phlebologischen Praxen. Die Ärzte und Partner von CORIUS liefern höchste Qualität und setzen modernste Technik ein. Die absolute Leidenschaft für den Beruf und die Patienten sind essentieller Bestandteil der Unternehmensphilosophie. CORIUS bietet den Patienten ganzheitliche und individuelle Behandlungen, wobei das hauseigene Expertenwissen klinik- und kollegiumsübergreifend geteilt wird. Die Mitarbeiter nehmen laufend an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen teil. CORIUS hat 32 Praxen und beschäftigt 139 Ärzte und 615 Mitarbeiter. Jährlich werden rund 450.000 Patienten behandelt. www.corius.de

Über Mauritskliniek
Mauritskliniek betreibt Fachklinik für Dermatologie, Behandlung von Krampfadern und medizinisch-kosmetische Pflege. Nach der Übernahme der Kliniek Veldhoven im Jahr 2020 wurde das Angebot der kosmetischen Pflege weiter ausgebaut. Die Kliniken sind bekannt für ihre hohe Behandlungsqualität und eine angenehme Arbeitsweise. Persönlicher Bezug, Klarheit und Strukturiertheit machen die Wertevorstellung von Mauritskliniek aus. Die Kliniken bieten sowohl versicherte Behandlungen als auch Selbstzahlerleistungen an. Nach Angaben von zorgkaartnederland.nl liegt die Patientenzufriedenheit bei 8,7/10 Punkten. www.mauritskliniek.nl

Über Holland Capital
In den vergangenen 40 Jahren hat Holland Capital verantwortungsvoll und erfolgreich in mehr als 150 mittelständische Unternehmen investiert. Mit einer klaren Investitionsstrategie ist Holland Capital in den attraktiven Wachstumsmärkten Gesundheitswesen und Technologie tätig. Das erfahrene und engagierte Investmentteam von Holland Capital ist bestrebt, eine offene, nachhaltige und professionelle Beziehung zu den Unternehmen aufzubauen, in die es investiert, mit dem gemeinsamen Ziel, Wachstum zu erzielen. Holland Capital stützt sich auf ein breites Netzwerk von erfolgreichen Unternehmern in den relevanten Wachstumsmärkten.