Gesundheitswesen

Um die Qualität der Gesundheitsversorgung zu verbessern und die Ausgaben für das Gesundheitswesen zu begrenzen, sind Unternehmertum und Innovation von größter Bedeutung. Holland Capital investiert in innovative Unternehmer im Gesundheitswesen, die einen nachhaltigen Impact in ihrer Brache erzielen können.

Im Jahr 2017 überstiegen die niederländischen Ausgaben für Pflege und Gesundheitswesen 97,5 Mrd. € (inkl. Kindertagesstätten), was 13,3 % des BIP entspricht. Das sind 2,0 Mrd. € (2,1 %) mehr als im Jahr 2016. Mit solchen Volumina sind die Ausgaben für Pflege und Gesundheitswesen einer der größten Wirtschaftsfaktoren in den Niederlanden.

Die Gesamtausgaben für das Gesundheitswesen haben sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt, und laut Statistics Netherlands (CBS) werden sie bis 2040 auf 174 Mrd. Euro steigen. Die wichtigsten Triebkräfte für dieses Wachstum sind 1) verbesserte medizinische Möglichkeiten durch den Einsatz neuer Technologien, 2) eine alternde Bevölkerung, 3) eine höhere Lebenserwartung und 4) eine höhere Anzahl von chronischen Erkrankungen wie Diabetes.

Die Politik der Regierungen konzentriert sich darauf, das weitere Wachstum der Gesundheitsausgaben zu begrenzen und die Qualität der Gesundheitsversorgung zu verbessern. Unternehmertum und Innovation können bei der Verwirklichung dieses Ziels eine Schlüsselrolle spielen. Holland Capital investiert in innovative Unternehmer im Gesundheitswesen, die einen nachhaltigen Effekt auf das Gesundheitswesen erzielen wollen; Macher, die das richtige Maß an Wissen über Versorgungsprozesse und die Fähigkeit zu deren Umsetzung besitzen. Wir konzentrieren uns auf Anbieter von Gesundheitsservices, medizinischen Geräten, Diagnostik und digitaler Gesundheitsversorgung.

 1 https://www.cbs.nl/nl-nl/nieuws/2018/22/zorguitgaven-stijgen-in-2017-met-2-1-procent

Aktuelle Investitionen

Frühere Investitionen

Bitte kontaktieren Sie uns

Möchten Sie wissen, was wir für Sie tun können? Bitte kontaktieren Sie uns.